Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MECHANICAL OR ....

MECHANICAL ORGANIC

THIS GLOBAL HIVE PART TWO (50:28 min.)

EIGENPRODUKTION / AUSTRALIEN-IMPORT
Eingeweihte bekommen bei Bandnamen wie Vauxdvihl, Neue Regel und Fracture leuchtende Augen (und wohlige Seelenwärme! - CL). David Bellion und Eddie Katz waren direkt oder indirekt an den o.g. Götterbands beteiligt und bilden den Kern von MECHANICAL ORGANIC. Mit "This Global Hive Part Two" setzen die Australier auf den Vorgänger noch mal gehörig einen drauf. "Part One" gefiel mir schon sehr gut, war an der ein oder anderen Stelle jedoch ein wenig überfrachtet. Heuer setzen Ed & Co auf kürzere Tracks, die etwas schneller auf den Punkt kommen. Die vormals allgegenwärtigen Samples werden nicht mehr so inflationär eingesetzt. Das soll jetzt aber nicht heißen, MO gingen heuer weniger komplex zur Sache. Aus den neun Tracks auf diesem Album hätten andere Combos locker neun Alben gemacht. Neben der herausragenden Gitarrenarbeit ist Davids Gesangsperformance hervorzuheben. Der Mann durchleidet förmlich jedes Stück, ohne jedoch zu dramatisch oder gar gekünstelt zu klingen. Die Produktion ist deutlich sauberer als beim Vorgänger ausgefallen und das Coverartwork wieder einmal das Sahnehäubchen auf dem leckeren Progcocktail. Umgehend bestellen bei: http://www.mechanicalorganic.com
9/10 - AF.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler