Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MAGELLAN

MAGELLAN

HUNDRED YEAR FLOOD (51:16 min.)

ROADRUNNER / UNIVERSAL
Das vierte Magellan-Werk von Mastermind Trent Gardner und seinem Bruder Wayne ist wahrlich nicht einfach. Völlig unkonventionelle Abläufe wurden geschaffen, die stark an alte Genesis-Sounds erinnern. Der dreizehnteilige erste Track (34:27 min) beansprucht den Zuhörer komplett und lässt keine Zeit für Nebenaktivitäten. Erzählt wird die Story vom dritten Bruder, der 1966 mit 21 Jahren sein Leben in Vietnam ließ. Hochgradig emotional und mit aufwühlenden persönlichen Lyrics, die keine Regung auslassen, führt Trent uns durch seine intimste Gedankenwelt. Dieses Album besitzt sehr viel Tiefgang und reflektiert die perfekte Verarbeitung einer herzzerreißenden Erinnerung. Der zweite Track, „Family Jewels“, wurde zur Instrumental-Version umfunktioniert, um Freiraum für eigene Gedanken zu lassen. Herrlich zum Abschalten nach dem extrem anspruchsvollen ersten Stück. Schützenhilfe gab es bei diesem Song von Ian Anderson (Jethro Tull), der eine traumhafte Arbeit mit seiner Flöte geleistet hat. Weitere Gäste im Laufe des Albums waren Basser Tony Levin (King Crimson, Peter Gabriel), Robert Berry (g.) und George Bellas (g.). Der letzte Beitrag „Brother`s Keeper“ gehört textlich nicht mehr zum restlichen Konzept, auch wenn mich der Titel Lüge strafen soll. Noch einmal werden etliche Register des Prog-Rock gezogen. Von mir gibt es fette neun Punkte, aber Vorsicht, dieses Werk ist über längere Strecken wirklich nur ein Album vom Musiker für den Musiker, oder Hardcore-Prog-Cracks.
9/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler