Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MOON COVEN

MOON COVEN

AMANITA KINGDOM (34:33 min.)

TRANSUBSTANS / RECORDS HEAVEN
Die Psychedelic-Stoner-Rocker von MOON COVEN kommen aus Schweden, haben sich im Sommer 2012 gegründet und veröffentlichen mit "Amanita Kingdom" ihr Debüt-Album. Nicht nur an der Spielzeit, sondern auch der Promo-Veröffentlichung ist zu entnehmen, dass man sich nicht so ganz sicher ist, ob das Album, das aus fünf Stücken jeweils der fünf Minuten-Marke bis hin zu acht Minuten Spielzeit besteht, eine EP oder doch ein vollwertiges Album sein soll. Sei es, wie es will, die Songs kommen mit mächtigen Bratgitarren, einer gewissen Doom-Attitüde und auch einer Art Gleichklang daher. Die Songs gefallen sich mit ihren Basis-Riffs und zelebrieren - meines Erachtens in einer etwas zu übertriebenen Form - ihren psychedelischen Charakter. So komme ich auch nicht umhin, dem Material eine gewisse Langatmigkeit zu konstatieren und möchte auch der Beschreibung dergestalt widersprechen, dass die Schweden hier ein komplett neues Konzept kreiert haben, es sei denn, dass auf Nummer sicher gehen als neues Konzept durchgeht. Handwerklich geht "Amanita Kingdom" in Ordnung, es darf aber noch reichlich in Sachen Abwechslung und Spannungskurven gefeilt werden.
6/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler