Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLACK SPIDERS

BLACK SPIDERS

THIS SAVAGE LAND (44:32 min.)

LISTENABLE /
Mit der von AC/DC her nicht unbekannten Ansage “Let there be drums…let there be guitar” beginnt hier ein Longplayer, der so einiges an Spaß vermittelt. Die Briten von Black Spiders, die bisher zwei EPs und einen Longplayer vorzuweisen haben, kredenzen hier eine verdammt flotte Mischung zwischen energiegeladenem Aussie-Pub-Rock und skandinavischem Rotz-Rock; und diese Mischung ballern sie ungemein energisch aus den Boxen! Die flotten Kick-Ass-Rocker „Knock You Out“ und „Stick It To The Man“, das mit Sabbath-mäßigem Riff beginnende und dann in einen flotten Rocker wechselnde „Balls“, der groovende Rocker „Young Tongues“ und der flotte, etwas an Motörheads High-Speed-Tracks erinnernde Rocker „Teenage Knife Gang“ sind geile Nummern, welche die Nackenmuskulatur auf Betriebstemperatur bringen, den Bierdurst in Gang setzen und darauf warten, dass sie auf einer Clubbühne präsentiert werden. Zwar gibt es noch vier eher durchschnittliche Songs und mit der Ballade „Put Love In Its Place“ einen kompletten Durchhänger, aber alles in allem ist ‘This Savage Land‘ eine Scheibe, die eine Menge Laune zu vermitteln in der Lage ist. Daumen hoch!
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler