Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MY COLD EMBRA ....

MY COLD EMBRACE

EARTH EXHAUSTED (17:19 min.)

EIGENPRODUKTION / SELBSTVERTRIEB
Die Band ist bei uns bereits bekannt, hat sie uns bereits 2008 mit „Hausgeist“ beehrt und schlug ein Jahr später in Form einer Split mit Rapture („Schnittmenge“) wieder bei uns auf. Vier weitere Jahre mussten ins Land gehen, ehe mit „Earth Exhausted“ eine auf 444 Stück limitierte 5-Track EP herausgebracht wird. Bereits die vorherigen Kritiken waren für die Hessen sicherlich Balsam auf die Musikerseele und auch die vier neuen Tracks (on top gibt es zum 15-jährigen Bestehen eine Live-Version von ‘My Cold Embrace‘) lassen die Klasse der Jungs erkennen. Geboten wird Death Metal schwedischer Prägung mit sauber gezockten Riffs, treibenden Drums und melodischen Einlagen. Wenn man sich Stücke wie den Opener ‘Yellow Bricks‘ anhört, dann kommt man schon ins Grübeln, wie es die Jungs schaffen, derart zwingendes Material zu kreieren und galant jedem Platten-Deal aus dem Weg zu gehen. Wow, ich glaube, „Earth Exhausted“ ist die kompletteste Leistung, die die Band bisher abgeliefert hat und der Beweis, dass 15 Jahre Untergrund nicht zwangsläufig frustrieren. Abgerundet wird das Paket, das für schlappe 5€ als Limited CD inkl. digitalem Download geordert werden kann, von einer guten Produktion, so dass dem Hörgenuss, wie bereits bei den vorherigen Veröffentlichungen, nichts im Wege steht. http://www.mycoldembrace.de
8/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler