Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROTTING CHRIS ....

ROTTING CHRIST

KATA TON DAIMONS EAYTOY (55:39 min.)

SEASON OF MIST /
Nach drei Jahren melden sich die Tolis-Brüder wieder zu Wort und bringen eine bedeutungsschwangere Aussage als Albumtitel mit. Der Fan darf sich zudem freuen, dass „Kata Ton Daimona Eaytoy“ mit einer Vielzahl von kulturellen Einflüssen versehen ist, die sich im weiten Sinne um den Glauben drehen. Musikalisch finden sich die kulturellen Einflüsse in den Songs wieder, schön verpackt in eingängige Rhythmen mit schwarzmetallischer Untermalung. Konzeptionell mag es etwas einfältig sein, die Stücke ziemlich ähnlich zu arrangieren, als ob man sich am Reißbrett bedient hätte. Industrial trifft Black Metal und verbindet sich häufiger mit Choral-Gesang, was dem Album eine düstere und mystische Untermalung verleiht. Zudem haben die Griechen jedem Track diese unwiderstehliche Gehörgangsfräse verpasst, so dass man sich der Wirkung gar nicht entziehen kann. Hin- und hergerissen zwischen genervter Langeweile und emotionaler Spannung, je nachdem wie die ähnlich gelagerten Rhythmussequenzen auf den Hörer wirken. Wer Fan der Brüder ist, wird sich klar positionieren können, während man sich ansonsten erst warmhören muss. Stumpf betrachtet knallt „Kata Ton Daimona Eaytoy“ ganz gut aus den Boxen, falls das für den einen oder anderen eine Hilfe ist. :)
7/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler