Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: REVOLTING

REVOLTING

HYMNS OF GHASTLY HORROR (35:46 min.)

FDA-REKOTZ / SOULFOOD
Hier wurde ich von der Aktualität überholt. Auch wenn „Hymns Of Ghastly Horror“ bereits Mitte letzten Jahres erschienen ist, hat mich die letzte Veröffentlichung, bei der Rogga Johannson mitgewirkt hat, akustisch zuerst erreicht. Die Rede ist von der mit illustren Gästen gespickten Formation MEGASCAVENGER, unter deren Banner Rogga „Descent Of Yuggoth“ veröffentlichte. Der Dauerarbeiter hatte also nach getaner Arbeit zu „Hymns Of Ghastly Horror“ nichts anderes zu tun, als unter einem neuen Namen ein Debüt zu veröffentlichen. Nun gut, während ich MEGASCAVENGERs „Descent Of Yuggoth“ nicht gerade als essentiell einstufte, ist meine Meinung zu „Hymns Of Ghastly Horror“ etwas milder ausgefallen. Das Album ist recht melodisch ausgefallen, das Material kommt direkt und schnell gespielt auf den Punkt und die Songs gehen gut ins Ohr. Man könnte sagen, dass Rogga die gewohnte Qualität abgeliefert hat, wenngleich mir auch hier der Nachhaltigkeitsfaktor fehlt. Aber dieses Ziel scheint Rogga nicht ernsthaft zu verfolgen.
7/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler