Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MICHAEL DICKE ....

MICHAEL DICKES

THIRTY-FIVE (146:02 min.)

EIGENPRODUKTION / US-IMPORT
Michael Dickes macht sich zum fünfunddreißigsten Geburtstag selber ein ganz besonderes Geschenk und die Fans des Songwriters, der in Deutschland wohl immer noch als Kopf der genialen Gypsy Kyss bekannt sein dürfte, profitieren erst recht von dieser persönlichen Gabe, kommen sie doch somit in den Genuss von sage und schreibe fünfunddreißig Tracks aus Dickes´ Feder. Der Großteil hiervon ist unveröffentlicht, während diverser Aufnahmen der letzten Jahre liegengeblieben oder bislang nur als verschollene Demo-Recordings in Michaels Archiven existent. Mit Hilfe der umfangeichen Doppel-CD "Thirty-Five" kann man nun weiteren Exponaten aus dem Fundus des "Songwriters aus Passion" (siehe auch Obliveon-Interview) lauschen und jener hat als Zuschlag gleich noch brandneue Tracks und einige bereits bekannte Nummern (z.B. die Zigeuner-Kompositionen "Last One In The World" und "Colors Can Stain") hinzugefügt. Wer Michael auch in Solo-Zeiten die Treue gehalten hat, weiß natürlich, dass er sich von Folk-Musik oder der Schule eines Neil Young oder Bob Dylan angesprochen fühlt und dementsprechend seine Songs auf der akustischen Gitarre, seinen Vocals und Geschichten aufbaut. Auch vor Country- oder jazzigen Blues-Einlagen macht er nicht halt, mich sprechen dagegen eher die Gypsy Kyss-würdigen "I´ll Come Running" und "The Driver" (logisch, da von einem alten Gypsy Kyss-Demo) oder die locker-flockigen Rocker "The Bells Of Saint Andrews" oder "Thinkin´ Just A Little Too Much" an. Ein paar weitere schwermütige Streiche im Sinne des genialen "In Another Life" vom letztem Solo-Werk "A Moveable Child" hätten es für meinen Geschmack zwar ruhig noch sein dürfen, aber Fans des sympathischen Amerikaners bleibt eh keine andere Wahl als sich die umfangreiche Song-Kollektion einzustielen. "Thirty-Five" gibt es bei Rising Sun oder http://www.michaeldmusic.com
8/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler