Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BEARDFISH

BEARDFISH

THE VOID (69:54 min.)

INSIDE OUT / EMI
Erkundigt man sich über die Schweden BEARDFISH, dann stößt man immer wieder auf Anmerkungen oder Diskussionen darüber, ob BEARDFISH überhaupt noch Prog sind, oder mittlerweile nicht doch eine sukzessive Entwicklung hin in Richtung Rock gepaart mit Metal stattgefunden hat. Fasst man die überwiegenden Meinungen zusammen, dürfen wir BEARDFISH von der Progliste streichen. Lange Vorrede, kurze Positionierung meinerseits. Ich schließe mich der überwiegenden Meinung an: die Momente, in denen BEARDFISH proggen, darf man nicht unterschlagen, sie gehören aber nicht mehr zum wesentlichen Bestandteil der Schweden. Dennoch dürfen Proggies kleine Momente des Glücks genießen, immer wieder blitzen sie auf, die progressiven Wurzeln, so in ’Seventeen Again’ oder ’He Already Lives In You’. Mit ’Note’ kommen wir sogar in den Genuss einer ganzen Viertelstunde voller Prog und mehr. Willkommene Abwechslung, die auch für BEARDFISH spricht, die sich ansonsten mit lauten, aber auch leiseren Tönen durch das Konzeptalbum „The Void“ arbeiten und spielend leicht zwischen Rock und Metal tänzeln und immer wieder mehr oder weniger dezente Hinweise auf ihre Wurzeln legen. BEARDFISH, also doch Prog? Auch, ja. Die Geister mögen sich daran scheiden, aber jeder darf für sich entscheiden, in welche Schublade das Quartett zu packen ist. Prog ist nun mal auch, dass man alle Spielarten mit einbeziehen darf. Davon machen die Schweden Gebrauch und „The Void“ profitiert davon. Glückwunsch.
7,5/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler