Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BEGGARS & THI ....

BEGGARS & THIEVES

WE ARE THE BROKENHEARTED (45:42 min.)

FRONTIERS /
Wenn eine Band über zwei Dekaden im Business ist, kann ein gutes Album eigentlich keine Überraschung mehr sein. Im Gegenteil, ein schlechtes Album sorgt dann schon eher für laute Stimmen, denn die Enttäuschung will kanalisiert sein. Die im AOR beheimateten Beggars & Thieves gehen auf ihrem neuen Album „We Are The Brokenhearted“ auf Nummer sicher und kommen mit klassisch arrangierten Songs daher, die gleich gut ins Ohr gehen und für eine angenehme Untermalung sorgen. Doch solide Kompositionen alleine reichen nicht aus, um das verwöhnte Ohr zu befriedigen, da müssen schon Songs her, die ein gewisses Gefühl vermitteln, die einen packen und irgendwelche Reaktionen im Körper auslösen. Der Opener ’We Come Undone’ und auch der nächste Track ’Oil & Water’ können diese Messlatte locker nehmen und sorgen für einen Auftakt nach Maß. Mit dem abschließenden Titeltrack können die Amis aber noch ein Brikett nachlegen und haben den richtigen Rausschmeißer gefunden. Insgesamt ist „We Are The Brokenhearted“ ein Album, das man dem AOR-Fan ans Herz legen kann, denn neben den erwähnten Highlights ist kein Ausfall zu beklagen. Wie gesagt: solide.
7/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler