Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MELIAH RAGE

MELIAH RAGE

DEAD TO THE WORLD (42:28 min.)

METAL-ON-METAL /
Die Thrasher von Meliah Rage gibt es nun auch schon seit mittlerweile 24 Jahren und ihr gut eingeschlagenes Debüt von 1988 ("Kill To Survive“) hat damals einigen Staub aufgewirbelt. Danach ist die Band eher in die zweite, wenn nicht sogar dritte Reihe entschwunden. ‘Dead To The World‘ ist das mittlerweile achte Album der Amis und gefällt mir richtig gut. Der immer noch leicht Metallica-beeinflusste Metal weiß zu gefallen; Vocals, Instrumentalfraktion und Produktion passen und das Wichtigste, die Songs, weisen keinerlei Schwächen auf. Dass sich nach einem kurzen, epischen Beginn in eine riffbetonte Abrissbirne steigernde „Up In Flames“, das mit interessantem Riffing unterlegte und mit melodischem Gesang veredelte „Valley Of The Shadowless Souls“, der stampfende Track „Where Nothing Ever Grows“ und der abwechslungsreiche Rauswerfer „Awaken Sorrow“ sind besonders hervor zu heben. Meliah Rage kehren mit diesem Klasse-Album wieder in die gehobene Thrash-Liga zurück und können in dieser Form gerne weiter machen. http://www.metal-on-metal.com
8,5/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler