Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RAKOTH

RAKOTH

JABBERWORKS (56:46 min.)

CODE666 / SPV
Vergessen wir mal den Exotenbonus, der der Veröffentlichung einer russischen Band im Westen immer noch anhängt und den langen Zeitraum, in dem die Stücke dieses Albums entstanden, so wirkt "Jabberworks", im übrigen das zweite Album der Band, wie ein Werk unterschiedlichster, wild aneinandergestücklter musikalischer Charakteristika, das am eigenen avantgardistischen Anspruch scheitert. Da werden Einflüsse aus Progrock, Black- und Gothic Metal mit Klassik vermischt, ohne daß sich ein wirklicher roter Faden erkennen läßt. Rakoth stecken ganz offensichtlich in dem Dilemma, sich zwanghaft musikalisch vom Gros der Bands abheben zu wollen, ohne jedoch die kompositorische Klasse dafür zu besitzen. Einzelne Passagen lassen zwar immer wieder beglückt aufhorchen, nur um im nächsten Moment jedoch wieder im Strudel der Wirrnis und der Konzeptlosigkeit zu versinken. Weniger wäre hier eindeutig mehr gewesen.

5/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler