Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MASQUERADE

MASQUERADE

FLUX (51:50 min.)

METAL BLADE / SPV
Hätte Steve Vai sich zu Zeiten seines "Sex And Religion"-Releases mit Grunge und Stoner Rock unter der Berücksichtigung starker Einflüsse von Faith No More, Red Hot Chili Peppers und Monster Magnet beschäftigt, wäre wahrscheinlich ein ähnliches Produkt wie die aktuelle Scheibe von Masquerade dabei herausgekommen. Das ist ein ziemlicher Wandel, wenn man überlegt, daß das erste Werk mit Whitesnake und Def Leppard verglichen wurde und das zweite Album relativ heavy war. Bei "Flux" begnügt man sich meist mit tragenden, groovigen Songs, die über ein Midtempo nicht hinausreichen. Das Ganze ist stilmäßig nicht unbedingt mein Fall, obwohl man Sänger Tony Johansson eine große Bandbreite an Können zugestehen muß, die für reichlich Abwechslung sorgt. Zwei Tracks des Silberlings, "Freedom" und besonders "Infinite Am I", bringen es zumindest auf Hit-Single-Charakter. Nicht schlecht.
5/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler