Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: M.ILL.ION

M.ILL.ION

SANE & INSANITY (52:01 min.)

METAL HEAVEN / SOULFOOD
Die Schweden M.ill.ion sind mir allein schon aufgrund der ungewöhnlichen Schreibweise ihres Bandnamens in Erinnerung geblieben. Auch wenn wir die Band nicht über die komplette Schaffenszeit begleitet haben, ist sie uns als solide Rock- und Metal-Truppe bekannt, die zielstrebig seit fast zwei Dekaden im Business am Start ist und dennoch den Durchbruch nicht so recht geschafft hat. Dabei haben die Schweden alles am Start, was ein gutes Heavy Metal-Album benötigt: Eingängigkeit, abwechslungsreiche Songs und guter Gesang, dazu einen Keyboarder, der mit seinen Melodien die Songs nicht zu dominieren versucht. Die klassische Herangehensweise ist heute sicherlich nicht mehr besonders innovativ, im Zuge der hektischer werdenden Welt, mit ihrer Vermengung vieler Einflüsse stellt sie aber mal wieder einen wohltuenden Lichtblick des traditionellen Metal dar. Beim Titeltrack, ein schöner Midtempo-Stampfer mit zum Mitsingen animierendem Refrain, werden Erinnerungen an Savatage-Zeiten geweckt. Alles in allem haben die Schweden alles richtig gemacht und bieten dem geneigten Hörer reichlich Abwechslung, knackigen Metal und quasi Genre-Vollbedienung. Zudem gibt es mit zwölf Tracks value for money, so dass Genrefans ruhig mal reinhören sollten.
7/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler