Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'F' :: FURZE

FURZE

REAPER SUBCONSCIOUS GUIDE (43:55 min.)

AGONIA RECORDS /
„Reaper Subconscious Guide“, der neueste Output der Norwegischen Formation Furze wird gemeinhin und ganz offiziell unter der Sparte Black Metal eingenischt. Bereits nach ein paar wenigen Tönen entpuppt sich dieser Tonträger aber mehr als richtig schlecht gemachter Siebziger Jahre Doom-Schrammel, der gleichermaßen eine Hommage an Black Sabbath darstellen soll. Nun, die Leistung dieser Ein-Mann-Kapelle fällt wohl eher in die Kategorie „Er bemühte sich stets…“, denn hier stimmt einfach gar nichts; stimmlich erinnert die Reaperperformance von Woe J. Reaper an avantgardistisch wimmerndes Geleier und Gemurmel und blickt dabei nicht nur auf eine längst vergangene Musikperiode zurück, sondern entwickelt sich auch irgendwie zurück. Da der gute Mann auch bei den gesamten Instrumenten seine Finger im Spiel hat, prognostiziere ich daher nicht viel Gutes. Das angepriesene Glockenspiel wirkt im Zusammenspiel mit den doomigen Riffs vollkommen deplatziert und klingt wie ein Xylophon in den Händen eines Dreijährigen. Auch die handwerkliche Leistung an den Instrumenten gestaltet sich mehr als ausbaufähig und stößt mir irgendwie auf. Ein bisschen wie die erste Probe einer Schülerband in Vatis Garage. Mir Fehlen da echt die Worte. Alles andere als kultverdächtig und eher der fatale Egotrip und artistische Versuch, ordentliche Musik zu produzieren. Die Betonung liegt kläglich auf Versuch. Ein Extrapunkt für das Vertebrae-Gedächtnis-Frontcover.
2/10 - CG


[ Zurück zum Index: 'F' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler