Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BUT WE TRY IT ....

BUT WE TRY IT

DEAD LIGHTS (40:25 min.)

MASSACRE /
"But We Try It" werden von Massacre Records als die neue Thrash-Core Hoffnung Deutschlands beworben. Irgendwie ist der Begriff allerdings reichlich irreführend, denn mit der ursprünglichen Genre-Bezeichnung waren eher Bands wie Bones Brigade, S.O.D. oder Suicidal Tendencies gemeint, also Bands, die Hardcore-Punk mit Thrash-Metal mixten. Davon ist bei den Wuppertalern jedoch recht wenig zu spüren, denn hier gehts eher um eine Mischung aus schwedischem Death Metal und modernem Thrash Metal, bei dem nur die latenten Metalcore-Querverweise noch für das "-core" im Namen sorgen könnten. Nun gut, Namen sind eh Schall und Rauch und eigentlich gehts ja auch eher um die Musik, ne? Und hier gibts eigentlich all das, was man von einer Band, die ihre Instrumente beherrscht, hören möchte: Moshparts, melodische und manchmal gar richtig feinfühlige Gitarren-Leads, einen Hauch Dramatik durch Klaviertöne und wunderschöne Soli gepaart mit todesmetallischen Aggressionsausbrüchen und einen Sänger, der sich die Seele aus dem Leib kreischt und brüllt. Die Frage ist jetzt: berührt mich das? Berührt mich das wunderschön gestaltete Album mit all den guten Songs, mit all den Melodien und brachialen Eruptionen? Berührt mich die dazu passende Produktion aus dem Hause Woodhouse Studio, wo schon Bands ganz anderen Kalibers aufgenommen haben, wie z.B. Caliban, Theatre Of Tragedy oder Borknagar? Leider nicht wirklich. Sänger Jörn Preidt ist leider nicht in der Lage, die Band aus dem Mittelmaß herauszukatapultieren und But We Try It ein wirklich eigenes Gesicht zu geben. "Dead Lights" ist gut hörbar, keine Frage, aber vieles auf der Scheibe hat man woanders schon packender vernommen. Man muss das Rad nicht neu erfinden, aber es zumindest rund machen. Das schaffen "But We Try It" leider noch nicht - besonders schade ist das deshalb, weil so auch wirkliche Klasse-Songs wie "The Gift And The Curse" untergehen.
6/10 - CW.


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler