Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MISTER KITE

MISTER KITE

ALL IN TIME (53:09 min.)

RISING SUN / ZOMBA
Ein leicht zweischneidiges Schwert bricht in Form des Mister Kite-Debüts "All In Time" über mich herein. Es gibt einerseits fantastische Nummern zu bestaunen, die ich mal als ´Alternative Prog´ bezeichnen möchte, hier sind vor allem das Titelstück (mit butterweichem Hammerchorus, quasi eine Light-Version der erfrischenden Proggies Freak Kitchen, deren Gitarrist Mattias Eklundh auch als Gast auf vorliegendem Album zu hören ist), das enorm groovende und modern produzierte "Here We Are" oder "Another Me" (Soundgarden auf dem melodischen Prog-Trip?) zu nennen. Dagegen stehen mit Tracks wie "I Want More" oder "Stranger" relativ typische, extrem vorhersehbare Melodic Metal-Trademarks auf dem Programm, die zwar unseren Redaktionsposer Steve in ihren Bann ziehen könnten, im Kontext vorher genannter Nummern jedoch bis zur Unkenntlichkeit verblassen. Glücklicherweise sind Songs der zweiten Kategorie jedoch in relativ geringer Anzahl vertreten, so dass man "All In Time" besten Gewissens als gute Platte bezeichnen kann. Wer eine Abwechslung zum typisch progressiven Rock gebrauchen kann, aber nicht gänzlich darauf verzichten will und gleichzeitig das eine oder andere alternative Element zu schätzen weiß, ist mit Mister Kite bestens bedient.
7/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler