Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLEIBURG

BLEIBURG

THE WAY TO NOWHERE ( min.)

SKULLLINE / SKULLLINE
Wenn mich nicht alles täuscht, ist „The Way To Nowhere“ die letzte Bleiburg-Veröffentlichung, nachdem Stefan Rukavina auf mySpace vor wenigen Tagen das Ende des Projektes verkündet hat. Hört man sich „The Way To Nowhere“ an, so ist diese Entscheidung absolut nachvollziehbar, denn diese, auf 100 Stück limitierte CD, hat kaum noch etwas mit den früheren, durch die Kollaborationen mit vielen Acts der Neofol- und Martial Industrial-Szene häufig martialischen Klängen Bleiburgs zu tun. „The Way To Nowhere“ und die neunzehn vertretenen Stücke sind klassischer Minimal im C64-Klanggewand, der seine Einflüsse bei Kraftwerk und Acts wie File Not Found hat, musikalisch dabei aber leider nur wenig an Höhepunkten bereithält. Die Songs sind simpel aufgebaut, basieren zumeist auf einem durchgehenden Rhythmus und sind in der Regel mit Samples und Soundspielereien „aufgemotzt“, bleiben aber viel zu selten mal im Ohr. Hier rächt sich einfach die nahezu unüberschaubare Vielzahl an Veröffentlichungen aus der Feder Rukavinas, die im Falle Bleiburgs definitiv zu mehr Masse denn Klasse geführt hat. Schon besser sind da die letzten vier Stücke der CD von Rhesus Factor, dem neuen Projekt Rukavinas, die stringenter und endlich auch tanzbarer ausgefallen sind, ohne sich in unüberschaubaren Soundspielereien zu verlieren. Dies ist die Richtung, in der Stefan weiter arbeiten sollte. Zu beziehen ist „The Way To Nowhere“ bei http://www.skullline.de
3,5/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler