Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MY FRIEND SKE ....

MY FRIEND SKELETON

VANITAS (132:36 min.)

DANSE MACABRE / ALIVE
„Vanitas“, so das Info, behandelt „Geschichten über den Tod in all seinen wundersamen Facetten“. Was hier ein wenig nach den täglichen Erlebnissen eines Rettungssanitäters klingen mag, gestaltet sich musikalisch weniger dogmatisch als zu befürchten ist. Musikalisch erinnert dieses Album an die ersten Veröffentlichungen von Stillste Stund, wo man gekonnt Dark Wave mit lyrischen Texten miteinander verband, ohne in unheilschwangeren Klischees zu ertrinken. Genau das gelingt auch My Friend Skeleton, die sich durch ihre Maskierung geheimnisvoll und mystisch zugleich geben, musikalisch mit dem in zwei Alben unterteilten Konzept „Hinter der Maske der Schönheit…“ und „…lauert der Tod“ aber ein durchweg stimmungsvolles und ansprechendes Werk geschaffen haben, das eine Vielzahl musikalischer Einflüsse erkennen lässt, von klassischem Dark Wave und französische Chanson-Einflüssen über Neoklassik bis hin zu traditionelleren Gothic-Klängen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Gesang, der, abwechselnd weiblich und männlich, maßgeblich zu der dichten und hörspielartigen, melancholischen Atmosphäre des Albums beiträgt. In diesem Zusammenhang seien vor allem „Requiem“ und das in sechs einzelne Parts unterteilte „Roboterblut“ als songschreiberische Referenzen und dementsprechende Anspieltipps genannt. Wer Musik abseits aller gängigen Modeströmungen sucht und sich zuweilen dabei ertappt in purer Melancholie zu schwelgen, dem sei „Vanitas“ dringend empfohlen.
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler