Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RAZOR FIST

RAZOR FIST

RAZOR FIST FORCE (LP) (44:04 min.)

HIGH ROLLER /
Dieses Teilchen für den Underground wird lediglich in einer auf 500 Stück limitierten Variante in Vinyl Form auf die geneigten Headbanger losgelassen. Die Amis von Razor Fist bieten auf ihren eigentlichen zehn Songs guten alten U.S. Speed Metal der Marke Abattoir/Agent Steel mit den für diese Art Mucke gewohnt hohen Screams von Sänger T.K. Xanax. Ab und an wird diese solide Grundmischung aufgepeppt durch kurze Hardcore- und Mosh-Parts wie bei „When The Witches Ride“ oder „Demon Christ“. Ein weiterer Pluspunkt dieser Truppe sind die coolen, einprägsamen Choruslinien, die binnen kürzester Zeit im Ohr hängen bleiben, wie beispielsweise bei „Sex, Drugs And Metal“, „Traitor In The Robe (Beware The Preacher)“ – aktueller denn je! – und dem fulminanten Speed-Opener „Rage Of The Black Blade“. Alles in allem ist auf dieser Scheibe kein Ausfall zu verzeichnen. Minuspunkte gibt es lediglich dafür, dass die Spielzeit mit zwei Live-Versionen von bereits als Studiostücken vorhandenen Songs aufgepeppt wird. U.S. Speed Metal Afficionados und Vinyl-Freaks können hier bedenkenlos zuschlagen.
8/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler