Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MYRATH

MYRATH

DESERT CALL (64:46 min.)

XIII BIS RECORDS / SOULFOOD
Manche Dinge kann man sich sehr schwer vorstellen, auch wenn die Presse mittlerweile versucht, gewisse Lücken mittels Reportagen und Sonderberichten zu schließen. Ich konnte mir bis dato nicht vorstellen, wie Tunesischer Metal klingt, wenn er sich nicht völlig an den Idolen des bevorzugten Genres orientiert. Doch diese Zeit ist seit Myrath und „Desert Call“ vorbei, wobei auch diese Scheibe bereits Album Nummer drei von Bandbegründer Malek Ben Arbia ist. Waren es in den ersten Jahren nur Cover Songs aus den Sparten Blues über Progressive bis hin zum Death, hat man sich beim Progressive Power Metal mit arabischen Melodien eingefunden, wobei die musikalischen Wurzeln unstrittig sind und die heimischen Klänge nicht die befürchtete Dominanz aufweisen, Stattdessen hat man mehr dem Bombast gefrönt und den zehn Tracks eine besondere Art Leben eingehaucht, das sich in erster Linie aus den Instrumenten speist, die sich verliebt in die Musik beschwingt aufführen, ohne selbstverliebt abzudriften und den Hörer überzustrapazieren. Beim Gesang kann man eher davon sprechen, dass eine gewisse Effekthascherei gewollt gewesen ist, zumindest ein klein bisschen. Aber eigentlich ist „Desert Call“ einfach nur ein schönes Album, dass optisch gewisse Klischees bedient, inhaltlich aber nicht zu dick aufträgt und eins dieser dritten Alben ist, die den Durchbruch bringen können. Hoffentlich gibt es genügend Ohren, die diesen Sprung wahrnehmen und möglich machen. Übrigens keine Angst, denn die arabische Komponente wird im Gesang ebenfalls mit homöopathischer Dosis eingesetzt, lediglich der Opener ’Forever And A Day’ ist in arabischer Sprache gesungen.
7,5/10 - RB


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler