Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BIG BALL

BIG BALL

HOTTER THAN HELL (48:11 min.)

AFM / SOULFOOD
So, nachdem Bonafide und Airbourne ihren AC/DC-Erguss servieren durften, ziehen Big Ball nach. Thomas Gurrath, Fronter von Debauchery, hat schon Ähnliches mit dem aktuellen Album seiner Stammband angezeigt und zieht jetzt auf dem Werk mit dem von Kiss-geklauten Titel "Hotter Than Hell" alle Register des Blues-getränkten, straighten Hard Rock. Der AC/DC-Klon deckt alle Facetten der Australier ab, außer die Hits. Selbst die Original-Heroes hatten auf ihren schlechtesten Scheiben zumindest einen Chartbreaker. Auf "Hotter Than Hell" finden die Zuhörer zwar jede Menge Standard-Party-Sounds, aber das war´s dann auch schon. Kein Hit weit und breit, weder einen der alten Güte wie "Highway To Hell" oder "Hells Bells", noch neuere Varianten a la "Money" oder "Stiff Upper Lip". Vielleicht mögen andere Musikfreunde Songs wie "Porna Lisa" oder "Double Demon" etwas abgewinnen können, aber mir ist diese Klonerei genauso egal wie der drölfte Ausbruch von Helloween.
5/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler