Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'A' :: ALICE COOPER

ALICE COOPER

DIRTY DIAMONDS (46:46 min.)

ARMOURY / EDEL
Das letzte Album in der Reihe Re-Releases von Alice Cooper (zumindest vorläufig) ist das 2005er-Werk "Dirty Diamonds". Das mittlerweile vierundzwanzigste Studiowerk fuhr sogar wieder Chartplatzierungen ein. Kein Wunder, geht Alice Cooper doch mit fast jedem Song zurück zu seinen eigenen Wurzeln. Sowohl die frühen 80er-Werke werden mit "Woman Of Mass Distraction" angezählt, als auch die 70er Jahre mit "Perfect", das mit Paul McCartney-ähnlichen Vocals recht melodiös erklingt. Man findet sogar ziemlich reiche Glam-Einflüße mit "You Make Me Wanna" und dem Titeltrack "Dirty Diamonds". Ähnliche Strukturen befanden sich auch auf den alten Werken von Nazareth und The Sweet. Mit "The Saga Of Jesse Jane" weht eine kuriose und absolut bedenkliche Country-Ballade durchs Wohnzimmer. Eher Platzverschwendung. Der Glam-Zug rollt wieder im Rock `n` Roll-Gewand der Rolling Stones und einem Track namens "Sunset Babies (All Got Rabies)". Cooler Titel auch. Den Hippie-Touch bringt "Pretty Ballerina". Höre ich da Yardbirds raus? Egal, was ich noch aufzählen kann, hier scheint jeder Song eine Hommage an eine Band zu sein die auf Alice Cooper`s musikalische Ausrichtung Einfluß gehabt hat. Die schaurigen Stories finden ihren Weg mit "Run Down The Devil" und einer schweren und dunklen Atmosphäre und dem an Tom Petty-angelehnten Track "Zombie Dance". Mit "Stand" tritt ein Bonus-Track in Erscheinung, der gewisse Visionen von Tito And Tarantula enthält. Weird und strange. Den RAP-Part hätte Alice Cooper sich sparen können.
Ohne Wertung - SBk


[ Zurück zum Index: 'A' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler