Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'A' :: ABSURD MINDS

ABSURD MINDS

SERVE OR SUFFER (58:18 min.)

DARK DIMENSIONS / SOULFOOD
Die Erfolgsstory der Jungs aus Dresden beginnt vor ca. zehn Jahren, als Homestudioprojekt von Tilo Ladwig und Stefan Grossmann. Nach einem Plattendeal erschienen in den darauf folgenden Jahren verschiedene Alben und Maxi-CDs. Stilistisch angelehnt an den Electro der frühen 90er Jahre vermögen es Absurd Minds eine gelungene Synthese aus melodiösem Pop und kraftvollem EBM zu schaffen, die verbunden mit tiefgründigen Texten, eine in sich schlüssige Einheit bildet. Mit “Serve Or Suffer“ hat sich 2010 nicht etwas getan, der unvergleichliche Sound von Absurd Mind ist gleich geblieben und erinnert oft an Pitchfork. Auf „Serve Or Suffer“ merkt man aber, dass die Jungs an Erfahrung gewonnen haben und diese positiv verarbeiteten. Absurd Minds schaffen es, mit ihrem elektronischen Arrangements eine sehr schöne Atmosphäre zu schaffen und abwechslungsreich zu klingen. “Serve Or Suffer“ ist in einer limitierten Erstauflage, im aufwendig gestaltetem Digipack im gewohnt Absurd Minds Design erschienen. Meine Anspieltipps für euch „Intercconnectedness“ und „Defict Mindset“.
6/10 - SSR


[ Zurück zum Index: 'A' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler