Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MARIONETTE

MARIONETTE

ENEMIES (49:28 min.)

LISTENABLE / SOULFOOD
Nach Norther hat es eine lange Zeit gedauert, bis mich eine Melodic-Death-Metal-Band wieder derart beflügelt hat. Marionette stammen aus Schweden und fabrizieren einen recht abwechslungsreichen Härtner-Sound. Gebettet im Death Metal, bereichern die Musiker sich mit melodischem Power Metal und einigen moderneren Industrial-Sounds. Allen voran regieren doppelläufige Gitarren mit brachialen Speed-Attacken und beinharten Riffs. In der Kürze liegt die Würze, haben sich die jungen Recken wohl gedacht und halten die Tracks relativ knapp. Da bleibt man schon mal bei minimalen drei Minuten kreativen Schubes. Etwas trist, bei all den Facetten, wirken da die Vocals. Ein ständiges, keifendes Gebrülle, das wenig Freude zu Überraschungen gibt. Die verschiedenen Breaks und die reichhaltige Auflockerungen durch Keyboards gebieten eigentlich verschiedene gesangliche Ansätze. Und dennoch, nada! Na ja, eine Konstante braucht jede Band. So verliert man zumindest zu keiner Zeit die beabsichtigte Härte. Geil ist es, wenn Marionette mit Effekten experimentieren, was nur zeigt, dass sich selbst die härtesten Bands so langsam öffnen. Ob Doublebass-Gewitter, Thrash-Kanonaden oder Aggro-Gebrüll, die Melodien stehen immer im Vordergrund. Derart gebrüllte Vocals lassen mich noch nichtmals die gesungen Sprache erkennen, geschweige denn Songtitel. Wer aber Ausfälle sucht, muss sich einem anderen Album widmen.
9/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler