Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLANC FACES

BLANC FACES

FALLING FROM THE MOON (47:51 min.)

FRONTIERS / SOULFOOD
Wow, ich hätte schwören können, dass das Debütwerk der beiden Brüder Robbie (Vocals, Gitarre) und Mat (Bass, Vocals) eine Eintagsfliege wird. Und schwubs, steht ein weiters Opus in den Läden. Abgesehen davon, dass Robbie mich gesanglich fortwährend an die Stimme des kanadischen Sängers Alan Frew (Glass Tiger) erinnert, ist alles beim Alten. Die Songs sind im Pop-Rock-, AOR-, Soft-Rock-Gewand mit starkem Hitpotential, wie der geniale Titeltrack "Falling From The Moon", das 80er-Jahre-lastige "I Swear To You" und die stimmungsvolle Ballade "Everything". Fast jeder Song ein Treffer, wirklich professionell von Ausnahme-Produzent Dennis Ward (Basser bei Pink Cream 69) inszeniert. Die Fans, die auf dem "United Forces Of Rock"-Festival lauthals mitgesungen haben, können getrost die Geldbörse zucken und das Album erwerben. Hier wird niemand enttäuscht. Und wenn man über so einen Allerwelts-Track wie "Deep In The Heart" hinwegsieht, vollzieht sich ein prachtvolles Easy-Listening-Album, das mit Melodiebögen nur um sich schmeißt.
8/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler