Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'W' :: WICKED KING W ....

WICKED KING WICKER

GOD IS BUSY … SAVE YOURSELF (52:59 min.)

COLD SPRING / TESCO
„God Is Busy … Save Yourself“ ist die pure Verdammnis. Nur zwei Tracks finden sich auf dem Debüt der Band, die ihre Wurzeln im Doom hat und diese mit Einflüssen aus der pechschwarzen Industrialküche würzt. Heraus kommt ein schwer verdaulicher Hassbrocken, der nihilistischer und misanthropischer kaum hätte ausfallen können. Emotionen sind Fehlanzeige, nur ein einziges, scheinbar nicht enden wollendes Gefühl der Zerstörung und des Hasses kennzeichnen dieses Album, bei dem der Titel deutlich mehr als Programm und plakatives Beiwerk ist. Das mag für den Zuhörer nicht immer ganz einfach zu konsumieren sein, ist in seiner bitteren Konsequenz und seiner Konzeption aber absolut überzeugend und kompromisslos. Unter dem Strich dürfte „God Is Busy … Save Yourself“ aber eher in der Industrial-Gemeinde auf Gegenliebe stossen. Für Doom- oder Sludge-Verhältnisse ist dieses Werk bei weitem zu extrem ausgefallen.
7/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'W' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler