Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MALFEITOR

MALFEITOR

INCUBUS (55:48 min.)

AGONIA / TWILIGHT
Einen Augenblick des Memorierens, dann fällt es wieder ein, "Unio Mystica Maxima" hieß vor etwa zwei Jahren das Debüt dieser italienischen Schwarzstahl-Combo, das für gemischte Gefühle sorgte. Nun, seit dem hat man sich insofern weiterentwickelt, als dass skandinavische Einflüsse noch verstärkter zum Tragen kommen. Keine esoterisch-blumige Routine, kein südlicher Charakter, dafür eine typisch-nordverwandt-kalte Hassattitüde. So weit nicht schlecht, Malfeitor rattern los, was das Zeug hält, nicht gerade unendlich erfinderisch aber gekonnt. Der musikalische Schwerpunkt und damit auch der Fokus beim Songwriting liegen dabei zweifelsohne eher auf dem atmosphärischen Gesamtwerk, sprich - der Soundkulisse, weshalb große Ereignisse Seltenheitswert haben. So reiht sich ein Song an den nächsten, handwerklich gut gemacht und ohne breite Angriffsfläche für negative Kritik, jedoch auch ohne die sprühenden Eiskristalle original hochnördlicher Bösemetall-Kunst, die einem - auch ähnlich hochglänzend produziert noch - sämtliche seelischen Saiten zum Schwingen bringen, dass sich die innere Sonne verdunkelt. Von einer derartigen Finsternis sind Malfeitor noch einen guten Schritt weit entfernt, schlagen sich aber schon ordentlich.
7/10 - MG


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler