Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BEATALLICA

BEATALLICA

MASTERFUL MYSTERY TOUR (48:55 min.)

MEGAPRESS / SOULFOOD
Als ich 2005 im Netz auf die beiden Beatallica-EPs „A Garage Dayz Nite“ (2001) und „Beatallica“ (2004) stieß, zeigte ich mich spontan begeistert ob der humorvollen Verquickung von Metallica und den Beatles, sei es in Bezug auf die genialen Songtitel, die augenzwinkernden Texte oder die partytauglichen musikalischen Huldigungen mit mannigfaltigen Metallica-Reminiszenzen. 2007 erschien mit „Sgt. Hetfield’s Motorbreath Pub Band“ der erste reguläre Longplayer und man konnte Jaymz Lennfield, Grg Hammetson, Kliff McBurtney und Ringo Larz auch auf deutschen Bühnen erleben. Nunmehr schieben die vier Beatallicats mit „Masterful Mystery Tour“ bereits das zweite Langeisen nach und liefern abermals eine humorvolle Melange aus massiven Metallica-Elementen mit zahlreichen Pilzkopf-Bezügen hinsichtlich Texten, Songtiteln, Melodien und Hippie-eskem Psychedelic-Outfit. Einige beim Debüt noch nicht verwendete EP-Titel wie etwa „The Thing That Should Not Let It Be“ oder „Got To Get You Trapped Under Ice“ kommen nun zu überarbeiteten Album-Ehren, zugleich bringen die Burschen brandneue Köstlichkeiten wie „The Battery Of Jaymz And Yoko“, „Fuel On The Hill“ oder „Hero Of The Day Tripper“. Die Produktion und das Zusammenspiel haben sich gegenüber „Sgt. Hetfield’s Motorbreath Pub Band“ ebenfalls deutlich gesteigert. Nix zu meckern? Nun gut, zwölf Tracks hätten gereicht, das abschließende „Eine Guten Tag Zum Sterben“, die Beatallica-Variante des (fast) gleichnamigen J.B.O.-Tracks hätte sich das Quartett jedenfalls sparen sollen, denn die Nummer passt überhaupt nicht in den konzeptionellen, liebevoll und akribisch bzw. detailreich gesponnenen Rahmen und riecht stark nach schleimiger Kumpanei mit dem J.B.O.-Label und den entsprechenden Tour-Partnern des Winters. Ansonsten: supercool!
8/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler