Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BUG GIRL

BUG GIRL

BLOOD, SWEAT & BEERS (19:05 min.)

IMPEDANCE / CARGO
Die Geschwister Infernal aus Australien sind wieder unterwegs und es hat sich einiges geändert seitdem man das Label gewechselt hat. Bug Girl (Bruder und Schwester) klingen jetzt wirklich so wie es in ihrem letzten Infoblatt beschrieben wurde, nach AC/DC und Rose Tattoo. Mag sein, dass der Produzent Mark Opitz, der bereits beide Bands produziert hat, dafür die ganze Schuld trägt. Madame Amber klingt nämlich weiterhin wie der frühe Geddy Lee. Diesmal passt es aber zur Mucke. Nur die Einstellung, die man mit dem Cover, Titel der Texte und den Lyrics selbst entnehmen kann, hat man beibehalten. Und da ist nichts zu proletenhaft. Vielleicht geht man mit der suggerierten Aggressivität, auf dieser Fünf-Track-EP, einen kleinen Schritt zu weit aber das ist sicherlich Geschmackssache. Straßenköter-Rock (bin ich für diesen Ausdruck nicht vor Jahren von der Band Yellowhouse zur "Persona Non Grata" erklärt worden?) mit ordentlich Rotz & Roll aus der Gosse für die Gosse, nicht wahr. Derbe ist der Sound auf jeden Fall und nichts für zarte Gemüter. Auf fehlende Innovation brauche ich an dieser Stelle wohl kaum hinzuweisen, oder?
6/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler