Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: REBELLION

REBELLION

ARISE - FROM GINNUNGAGAP TO RAGNARÖK - THE HISTORY OF THE VIKINGS VOLUME III (59:18 min.)

MASSACRE / SOULFOOD
Also, den Ehrenpreis für den wahrscheinlich längsten Albumtitel des Jahres haben sich die Jungs von Rebellion wahrlich verdient. Aber auch musikalisch präsentieren sich Rebellion mit dem dritten Teil ihrer Wikinger Saga verdammt stark. Schon mit dem Opener „War“ legen sie Viking Metal-lastig in Form von Amon Amarth sehr hart los und können dies mit weiteren starken Viking-Songs wie „Arise“ (stark hymnisch), „Asgard“ (mit Ausflügen in den Thrash Metal Bereich) und „Bolverk“ fortsetzen. Dabei haben die Jungs ein dauerhaftes Gespür für Hymnen und mischen gekonnt traditionellen Metal hinzu oder legen bei Songs wie „Rapes“, „Loki“, dem epischen „Ragnarök“ oder der geilen, in bester Iced Earth-Manier daher kommenden, Halbballade „Einherjer“ den Schwerpunkt auf den traditionellen Bereich. Alles in allem ein mehr als geiles Album für Fans von Iced Earth, Amon Amarth und Grave Digger (was aufgrund der Ursprünge der Band auch weder verwunderlich noch verwerflich ist). Auch wenn sich diese Zusammenstellung auf den ersten Blick etwas merkwürdig präsentiert, kommt der musikalische Output Rebellions in der Schnittmenge der genannten Bands homogen und vor allem packend herüber. Da es auch bei Punkten wie der Produktion und den noch nicht genannten, aber ebenfalls starken restlichen Songs (es gibt hier keinen Ausfall!) keine Abstriche gibt, bleibt letztlich nur ein Fazit übrig: Ein Pflichtkauf für richtige Metalheads.
9/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler