Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BURIAL HORDES

BURIAL HORDES

DEVOTION TO UNHOLY CREED (36:27 min.)

PULVERIZED / SOULFOOD
Dieses schwarze Teilchen macht optisch durchaus etwas her. Prinzipiell würde man nicht per se auf eine Untergrund-typisch-unterirdische Schrammelorgie in Reinkultur schließen wollen. Und dennoch genau das erwartet den geneigten Käufer. Oh ja, es ist alles dabei. Die Griechen tradieren vor allem musikalisch so ziemlich jedes boshafte Klischee, was sich anbietet. Im Gewand alter Schule ruckeln die Jungs also über die Langrille, dass man auf der truen Seite des Styx einigermaßen Paraphrasen streut. Letzten Endes lässt sich postulieren, dass sich die Scheibe genau an dieses Publikum richtet. Die Atmosphäre ist ok, die Songs könnten packender sein. Manchmal frage ich mich, ob man mit der heutigen Technik tatsächlich noch so klingen muss, aber sei´s drum. Grundsätzlich fehlt es nicht an Echo aber am Nachhall, die Form von Nachhaltigkeit, die auch eine echte Bindung herstellen kann. „Devotion To Unholy Creed“ wirkt ein wenig wie eine ungeschliffene Klinge, die im letzten Jahrhundert, pardon – Jahrtausend bereits ihre Scharten erhalten hat und irgendwie nicht mehr allzu gut schneidet. Im modernen Schliff steht auch Old-School-Mucke so manches Mal in einem wesentlich besseren Licht dar. Ansonsten läuft man Gefahr - so wie hier - dass man sich vermutlich unter Wert verkauft.
6/10 - MG


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler