Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'A' :: AXIS POWERS

AXIS POWERS

MARCHING TOWARDS DESTRUCTION (34:50 min.)

PULVERIZED / SOULFOOD
Die wenig subtile Provokation im Band-Namen, der Subtitel für das Intro und alles was sonst noch bis zur Artillerie, die die Scheibe beschließt, irgendwo wohl zwischen semi-historisch und leider Gottes auch infantil die Schrecken einer Zeit thematisiert, die - nach mancher Meinung – der 30jährige Krieg des 20. Jahrhunderts über die Welt gebracht hat, lenken einen zunächst vom Kern der Sache ab. Selbstverständlich gibt das Thema unendlich viel her, und grundsätzlich sind Axis Powers lange nicht allein auf weiter Flur damit, erst recht nicht im Bereich extremen Metal, nur wird die „Technik“ allzu oft dafür eingesetzt, um musikalische und sonst welche Qualitätsmängel zu kaschieren. Diese schwedische Old School-Ramme jedoch hat das gar nicht nötig. Nachdem das Intro verklungen ist, heißt es Klotzen statt kleckern, bis der Feldscherer kommt und das gnadenlos. Netterweise spielen die Jungs ihr Rumpelholz auch für landestypische Verhältnisse eindeutig in der Oberliga. Klar, wann immer in Schweden ein weiteres Stück Stahlbeton das Fließband seines Mekkas verlässt, wabert die Frage durch den Raum, ob man das noch gebraucht habe, weil es ja die 90er mit den ganz großen Bands des Genres bereits gab und gibt, auch die bitterböse Variante, so wie hier. So what? „Marching Torwards Destruction“ ist ein gutes Album geworden, etwas kurz vielleicht. Im Fahrwasser allen prominenten Elchbleis wird die Zeit zeigen, ob sich Axis Powers weiter etablieren können. Das Material dürfte dazu allemal langen.
8/10 - MG


[ Zurück zum Index: 'A' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler