Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: METAMORPHOSIS

METAMORPHOSIS

DARK (62:03 min.)

PROG ROCK / SPV
„Dark“ ist mittlerweile bereits das vierte Album von Jean-Pierre Schenks Metamorphosis und ebenfalls das vierte Werk, das ich fürs Obliveon-Mag besprechen darf. Alles beim Alten also? Nur zum Teil, denn etwas härter, gitarrenlastiger und – analog zum Titel – dezent düsterer sind die vorliegenden acht Tracks ausgefallen. Neben den allmächtigen Pink Floyd-Einflüssen weisen die dynamischen Wechsel von atmosphärisch dichten, von Samples und Programmings dominierten Passagen und rockigen Stromgitarren-Sequenzen den Weg Richtung OSI oder Porcupine Tree. Allerdings nur partiell, denn in erster Linie dominiert weiterhin Floyd-lastiger, Song-dienlicher Art-Rock mit Sinn für einnehmende Melodien. Wer auf die späteren Werke der genannten Giganten (wie etwa "A Momentary Lapse Of Reason" oder "Division Bell") steht, wer Roger Waters’ Kreationen verehrt, wer Gilmours Stil an der Sechssaitigen liebt oder auch Acts wie Chroma Key und OSI in der Sammlung stehen hat, sollte sich den bislang gelungensten Silberling aus dem Hause Metamorphosis mal vornehmen. http://www.jp-metamorphosis.com und http://www.progrockrecords.com
7,5/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler