Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MEINHOF

MEINHOF

THE RUSH HOUR OF HUMAN MISERY (44:14 min.)

SHAMAN / UK-IMPORT
Punks not dead. Mit dieser Zeile fange ich immer wieder gerne an. Besonders dann, wenn mir aufgrund der vorliegenden Musik nichts besseres einfällt, haha. Die Briten mit der weiblichen Frontsau Rosy distanzieren sich laut Info von der Roten Armee Fraktion auch wenn man die Handlungsweise der Terroristen nachvollziehen kann. Aha! Somit ist die Anarcho-Text-Ausrichtung klargestellt. Und die politische Meinung ist klar abgefasst. Das die lyrischen Ergüsse selbstredend in kein punkiges Spaß-Metier passen, versteht sich von alleine. Hier wird gebellt und gerotzt. Gitarrenmäßig gibt es derbe, raue Riffgewitter und Drums die mächtig prügeln. Mir hat der Punk der Ramones und selbst der Pistols immer Spaß gemacht. Folglich ist das Geballer der Insulaner nichts für meine Ohren. "Punk" bedeutet die Dinge so zu sehen wie sie sind. Ob da die Meinhofs immer auf der richtigen Fährte sind mag glauben wer will, ich habe lieber noch etwas mehr Spaß in meinem Leben. Sollte sich jemand gründlich mit dieser Formation auseinandersetzen wollen, die uns diese, eigentlich siebzehn Tracks-CD bieten, der möge die Band unter: http://www.myspace.com/dhcmeinhof, besuchen. Der Crustcore-Punk kommt nämlich, laut Back-Cover mit vierzehn Beiträgen daher. Es befindet sich aber ein Bonus-Track auf dem Silberling der die alte 3-Song-Meinhof/Disgust-Split-EP beinhaltet. Alle drei Songs ballern hintereinander los. Zumindest das ist gute alte Schule.
4/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler