Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'F' :: FEMME FATALIT ....

FEMME FATALITY

ONE’S NOT ENOUGH (66:18 min.)

STICKFIGURE / STICKFIGURE
Nach dem Intro geht es direkt los mit dem Smash–Hit “Lucky Lover”, der die Hörerschaft schon seit längerer Zeit auf Myspace zum Zucken bringt. Diese Band hat die Energie für sich gepachtet, will man meinen. Der Übergang zum nächsten, etwas ruhigeren Song „Bullet“ ist sehr gelungen. „Still alive“ wie auch „One`s Not Enough sind wirklich ein Ohrwurm, der garantiert hängenbleibt. Die Vocals wirken frech und angriffslustig, ein zackiges Stück Musik, das wirklich sehr frisch wirkt. Synthie-Pop und Indie-Rock mischen sich mit Punk und 80ies zu einem Hörerlebnis, das so richtig auf die Ohren gibt. Die Texte gehen eher in Richtung Sex, Drugs, Rock n Roll – was nicht sehr tiefgängig ist, jedoch dem Hörer eine Menge an Spass und Lebensfreude mitzugeben versteht.
8/10 - RR


[ Zurück zum Index: 'F' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler