Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'L' :: LONG DISTANCE ....

LONG DISTANCE CALLING

AVOID THE LIGHT (54:53 min.)

SUPERBALL / SPV
Endlich ist sie da! Die neue Langrille der Münsterländer Long Distance Calling…und sie ist ein Meisterwerk! Was auf dem 2007er Debüt „Satellite Bay“ begann findet hier eindrucksvoll seinen Nachfolger. Geboten wird erwartungsgemäß sphärischer Rock/Metal irgendwo in der Schnittmenge aus Katatonia, Anathema und teilweise sogar Dredg. Jonas Renske, seines Zeichens Sänger bei Katatonia, steuert dann auch noch die Vocals zu „The Nearing Grave“ bei und macht dadurch klar, dass Long Distance Calling auch als Band mit Gesang eine gute Figur abgeben. Einzelne Songs heraus zu picken oder zu empfehlen würde darin enden alle Songs des Albums zu nennen, denn alle Tracks sind großartig und zu vielschichtig um einen Song einem anderen gegenüber zu stellen oder gar vergleichend zu benennen. „Avoid the light“ ist als Pflichtkauf für Anhänger des Post-Rock Genres zu sehen und muss ohne Umwege direkt im Plattenladen des Vertrauens erstanden werden. Los!
9/10 - AB


[ Zurück zum Index: 'L' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler