Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MINOTAUR

MINOTAUR

GOD MAY SHOW YOU MERCY…WE WILL NOT (38:31 min.)

I HATE / TWILIGHT
Minotaur sind eine Thrash Band, deren Wurzeln bis in das Jahr 1983 zurück gehen und die damals wie heute Thrash Metal der Marke Slayer, Kreator und Dark Angel in die Aufnahmegeräte prügeln. Und auch wenn seit dem offiziellen Plattendebüt immerhin zwanzig Jahre ins Land gezogen sind, so klingen Minotaur immer noch so räudig und gleichzeitig frisch wie damals. Hört euch einfach mal Songs wie das Kreator-ähnliche, mit Grooveparts versehene „Armegiddo“, das episch beginnende und dann in einen Nackenbrecher mit Groovemomenten umschlagende „Soulless“, den Slayer-mäßigen Kracher „Cannonballfire“ oder den coolen Rocker „Into Oblivion“ an und ihr wisst, dass guter Thrash nicht nur von neuen ausländischen Bands, sondern auch – und meiner Meinung nach vor allem – aus dem eigenen Umfeld kommen kann. Da die old school Produktion schön knallt und Minotaur mit dem CD-Titel für mich schon jetzt den Titel des Jahres vorlegen (könnte von Clint Eastwood stammen;-)) sollten Thrash-Fans hier getrost hereinhören. Als Zugabe gibt es übrigens das W.A.S.P. Cover „Animal (Fuck Like A Beast)“, welches mir zwar im Original noch besser gefällt, hier aber in einer schönen Thrash-Umsetzung daherkommt.
7/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler