Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MICTLAN

MICTLAN

DONDE HABITAN LOS MUERTOS (43:28 min.)

AMERICAN LINE / MEXIKO-IMPORT
Mictlan erschienen 1993 auf der mexikanischen Metal-Bühne, waren in den folgenden Jahren im Großraum Mexico City recht aktiv und veröffentlichten in dieser Zeit zwei Alben. Nachdem man die Band danach für 7 Jahre auf Eis legte, stellt die Wiederveröffentlichung des ersten Albums „Donde Habitan Los Muertos“ einen Neubeginn für die Fünf dar. Mictlan haben sich dem progressiven Death Metal verschrieben, aufgrund der Verwendung solcher Instrumente wie Rain Stick, Clay Flute und Teponaxtle hat man sich aber im Laufe der Zeit den Titel Prehispanic oder auch Ethno Death Metal erworben. Die Musik zeichnet sich durch zahlreiche technische Variationen aus, die allerdings heutzutage – 14 Jahre nach dem ursprünglichen Release – teilweise doch sehr Old School wirken. Sänger Manuel Chavez bewegt sich zwischen tiefem Growlen und schrillem, Black Metal-lastigem Gesang. Auf den neun Tracks des Albums gibt es Stücke, wie etwa „El Quinto Sol“, die noch wie „normaler“ Death Metal klingen. Andere, wie etwa „Ome“, werden durch die Verwendung der vorgenannten altertümlichen, folkloristischen Instrumente aufgepeppt und erhalten so eine ganz eigene Note. Das außergewöhnlichste Stück dürfte allerdings der Opener „Panoramas Del Mictlan“ sein, bei dem eine echte Urwald-Atmosphäre kreiert wird. Zudem fällt der Song durch eine extreme Dissonanz auf, welche den Einstieg in das Album nicht ganz einfach macht.
Insgesamt ist „Donde Habitan Los Muertos“ – zumindest zur Zeit der Erstveröffentlichung – ein experimentelles, möglicherweise visionäres Album gewesen. Leider wird das Hörerlebnis durch die mehr als mangelhafte Produktion stark geschmälert. Interessenten hören mal unter http://www.myspace.com/mictlanmania rein. Bestellungen bitte an: http://www.alprods.net
ohne Wertung - SBr


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler