Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLUT AUS NORD

BLUT AUS NORD

MEMORIA VETUSTA II - DIALOGUE WITH THE STARS (59:58 min.)

CANDLELIGHT / SOULFOOD
Wieder einmal sehr Bild-lastig ist diese neuste Erscheinung der – oder wahlweise auch des – Surrealisten aus Mondeville. Gleich zu Beginn die Assoziation mit Jack „Torrance“ Nicholson auf seinem Weg zum Overlook-Hotel in Stanley Kubricks „Shining“, warum eigentlich nicht? Sich scheidende Geister tradieren ja so ziemlich jedes der inzwischen sieben Alben von Vindsval plus Anhang. Keine Frage, wer bei Metaphysik von transzendentalem Schnickschnack spricht und das allgemeine Bauchgrimmen erfährt, weil alles auch irgendwie so herüber kommen kann, als sei ein einziger banaler Song über die ganze Platte zerfasert worden, der wird Blut Aus Nord ohnehin schon ad acta gelegt haben. Überhaupt fehlt der Dativ. Vorweg: Dieses Sequel zu „Fathers Of The Icy Age“ bildet keine schöpferische Ausnahme. Die Franzosen gelten im Übrigen auch landläufig nicht als Black Metal, Avantgarde steht dem Ganzen wesentlich besser. Gut, da ist dann noch die Stimme… Wie auch immer, das schönste an „Memoria Vetusta II - Dialogue With The Stars“ ist sicherlich das Spiel mit den Harmonien, das Arbeiten mit den Akkorden, eine Ausnahmeerscheinung zwischen den 90er-Rezidiven auf der einen Seite und der Übermodernen Polierfraktion auf der anderen. Manch einem mag das zu abgehoben sein, andere wiederum werden die teils belastende Intensität dieser Reise zu schätzen wissen. Der Erkenntnisgewinn hängt schlussendlich davon ab, wie viel Bürde man bereit ist zu ertragen, um zunächst das klebrige Ganze, dann die Details für sich zu definieren, wodurch die Scheibe durchaus zum persönlichen Dauerbrenner avancieren kann. Eine Frage der spirituellen Investition.
8/10 - MG


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler