Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MORTAL FORM

MORTAL FORM

TASTE THE BLOOD (43:19 min.)

MY KINGDOM MUSIC / TWILIGHT
Death und Thrash Metal aus den Niederlanden kommt mir nicht so häufig auf den Tisch und so bin ich gespannt, was unsere Nachbarn von Mortal Form so anzubieten haben. Bereits im Promoblättchen wird auf namhafte Inspiratoren wie Death, Arch Enemy, Kreator oder Iron Maiden verwiesen, um nur einige zu nennen. Die Querverweise zu den Heroen des NWOBHM sind unverkennbar und begleiten jeden Song hörbar. Bei den Songs hat man auch stets darauf geachtet, reichlich Abwechslung zu bieten, sei es durch Tempovariierung, das Einflechten von Solis oder den Einschub von Melodien. Was mir fehlt, ist der Song, der sich unaufhaltsam ins Ohr fräst und hängen bleibt. Bei all dem Bemühen geht auch den Solis weitestgehend die Luft aus, hier hat man die Chance links liegen gelassen, einen stärkeren Eindruck zu hinterlassen. So ist „Taste The Blood“ in gewisser Weise im Ansatz stecken geblieben, auch wenn die Jungs ein Gespür für den richtigen Songaufbau besitzen. Nennenswert ist daher ‘Besiege‘ als Anspieltipp und – für die Fans von typischen Saufsongs für die nächste Party – ‘Guts In The Gutter‘.
6/10 - RB


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler