Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLACK DIAMOND ....

BLACK DIAMONDS

DAS GIFT ( min.)

DANSE MACABRE / ALIVE
Ein Album voller Goth- und Dark Rock-Stereotype ist Black Diamonds’ „Das Gift“. Sicher, Jens Wagner und Tyrae verfügen über markante Stimmen, die Produktion ist druckvoll und transparent, woran es jedoch massiv hapert sind ein bandtypischer Wiedererkennungswert und ein veritables Songwriting. Kaum ein Stück, bei dem man nicht den Eindruck hat, es in dieser oder ähnlicher Form schon einmal bei Umbra et Imago – achtet mal auf die Intonation von Jens Wagner -, Unheilig oder Mono Inc. gehört zu haben. Eine eigene Identität bleibt leider weitestgehend auf der Strecke, auch wenn Black Diamonds handwerklich durchaus solide zu Werke gehen und man in Reihen der Band fraglos ein gutes Gefühl für gute Hooklines besitzt. „Das Gift“ kommt in seiner Gesamtheit musikalisch und stilistisch allerdings ein paar Jahre zu spät, als dass es noch wirklich Akzente zu setzen wüsste. Da helfen auch die zum Teil in Latein gehaltenen Texte nicht mehr weiter. Nett und unaufdringlich, aber irgendwie auch nicht mehr.
6/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler