Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLACKSHINE

BLACKSHINE

SOULLESS & PROUD (41:07 min.)

STEAMHAMMER / SPV
Warum kriegen so viele Bands gleich die Hektik und wollen auf Teufel komm raus auf den Gothik-Zug aufspringen? Der Hörer, die Fans und die Rezensenten merken eh die Ente. Zumindest im Falle von Blackshine. Die Schweden befinden sich im traditionellem Rock `n` Roll, der zwar irgendwie nicht so happy rüberkommt, dazu klingen die Klampfen recht tief, und dem Ganzen hängt auch eine gewisse melancholische Stimmung an, aber gleich „Gothik“ zu schreien, halte ich für maßlos übertrieben. Und die Erfindung einer neuen Sparte namens Goth `n` Roll erkenne ich den Jungs erst recht nicht an. Zudem präsentiert man sich unglaublich monoton in Bezug auf die Kompositionen und besonders im Gesang von Anders Strokirk fehlen etliche Nuancen. Dies, mit einer der Hauptgründe warum herzlich wenig von „Soulless & Proud“ im Gehör hängen bleibt. Nicht so schnell vergisst man allerdings das ausdrucksstarke und mir sehr zusagende Cover. Sicherlich interessiert mich weniger, was die Jungs mit ihrem Kunstwerk aussagen wollen, als das Motiv selbst. Hier kommt halt mein Splatter-Faible zum Vorschein. Addiere ich das Cover zu dem Aspekt, das die Mucker ihre Instrumente beherrschen und lege noch eine Punkt für die anständige Produktion oben drauf, reicht es gerade fürs Mittelmaß.
5/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler