Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'A' :: ANOTHER LIFE

ANOTHER LIFE

MEMORIES FROM NOTHING (43:26 min.)

VIC / SOULFOOD
Ein Solowerk von Ribsspreader- bzw. (ex)Paganizer-Klampfer Andreas Karlsson? Hab’ ich da etwa versehentlich todesmetallisches Geschredder angefordert? Mitnichten, denn Karlsson pflegt mit „Memories From Nothing“ seine Vorliebe für eingängigen, melodischen Metal mit Abzweigungen in dezent düstere oder progressive Gefilde. Nicht nur aufgrund der von Produzent Dan Swanö eingetüteten Keyboard-Sounds mit Vintage-Feeling lassen sich Another Life mit Swanös Nightingale-Projekt vergleichen. Auch die Nordlichter von Fall Of The Leafe lagen mit Alben wie „Volvere“ oder „Aerolithe“ gar nicht so weit entfernt und wenn Sentenced dem Heavy Rock gefrönt und Swanö an die Tasten gelassen hätten, das Ergebnis wäre eventuell „Memories From Nothing“ zumindest ähnlich gewesen. Leichte Abzüge gibt es für den speziell in den tieferen Lagen prätentiösen Gesang, die Gleichförmigkeit einiger Tracks und allzu pathetische und vorhersehbare Melodieführungen wie in „The Last Goodbye“. Pluspunkte sahnen dagegen die feinen Melodie- und Sologitarren sowie Kompositionen wie der Opener „Falling Apart“ (mit schönem Akustikbreak), „Everlasting“ oder „Firstborn Unicorn“ ein. Macht alles in allem 6,5 Zähler mit Luft nach oben. http://www.anotherlife.se
6,5/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'A' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler