Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'L' :: LORD AGHEROS

LORD AGHEROS

AS A SIN (48:57 min.)

MY KINGDOM / GRAU
Lord Agheros stammt aus Italien und hat seine ersten musikalischen Gehversuche bei diversen Black Metal-Bands unternommen, bevor er sich seinem eigenen Projekt zugewandt hat, um nun düstere, melancholische und epische Klangcollagen zu erschaffen. Übrig geblieben aus seiner musikalischen Vergangenheit ist dabei einzig der teilweise krächzende Black Metal-Gesang und eine Atmosphäre, die wohl gerne an die späteren Bathory-Alben anknüpfen würde. Doch diese Intensität erreicht „As A Sin“ nicht einmal ansatzweise, denn soundtechnisch beschränkt Lord Agheros sich sowohl in Sachen Keyboards als auch in Sachen Drums auf standardisierte Sounds ohne einen eigenen Charakter, wobei die Produktion dabei vollkommen saft- und kraftlos vor sich hinscheppert. Das Gekrächze wirkt zudem ebenfalls nicht sonderlich stimmungsfördernd, im Gegenteil, es nervt bereits nach dem dritten Stück ganz gewaltig. Wären da nicht vereinzelte musikalische Passagen die aufzeigen, dass Lord Agheros durchaus ein Gespür für abwechslungsreiche und stimmungsvolle Kompositionen hat, käme man fast in Versuchung „As A Sin“ mit einer Nullnummer abzustrafen. So kommen immerhin vier Punkte mit der Hoffnung auf Besserung zustande.
4/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'L' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler