Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MURDER THERAP ....

MURDER THERAPY

THE THERAPY (10:51 min.)

EIGENPRODUKTION / ITALIEN-IMPORT
Aus dem norditalienischen Bologna kommt der Vierer Murder Therapy, der sich erst im Oktober des letzen Jahres zusammengefunden hat. Insofern ist der erste Output dieser Arbeit, die Vier Track-EP „The Therapy“, gerade brandaktuell (Juni 2008) zusammenschustert worden. Musikalisch orientieren sich Riccardo (Vox), Andrea (Drums), Francesco (Guitars) und Simone (Bass) am Sound des amerikanischen Death Metals der extremeren Ausprägung. Konkret heißt das, dass euch auf „The Therapy“ schnelles Gitarrenspiel ebenso wie superschnelles Drumming, beides in einer eher technischen Ausrichtung, sowie raue bis extrem gurgelnde Grunzvocals erwarten. Wer also was sucht, was er zwischen Cannibal Corpse, Morbid Angel und Incantation auflegen kann, der ist bei Murder Therapy richtig. Lyrisch betrachtet hegen die Bologneser übrigens eine Affinität zu den textlichen Auswürfen der Amis Macabre. Hoffen wir also mal, dass man für die üblichen Spaghetti Bolognese wirklich nur Schwein verarbeitet. Was die Länge der Songs angeht, so liegen drei der vier Stücke unter der 3 Minuten-Marke, so das man insgesamt gerade einmal über knappe 10 Minuten Laufzeit kommt. Dafür kostet der gut aufgemachte Spaß aber auch nur 4 € zuzüglich Porto (noch mal 2 €). http://www.myspace.com/murdertherapy
7/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler