Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MATTSSON

MATTSSON

DREAM CHILD (60:00 min.)

LION / ROUGH TRADE
Lars Eric Mattsson, der Labelchef von Lion Music, steigt nach drei Jahren Wartezeit wieder höchstpersönlich in den Ring. Ob er nun auf einen fast abgefahrenen Zug aufspringen will oder nur eine neue musikalische Seite für sich entdeckt hat, will ich bei der imposanten Qualität des Werks "Dream Child" dahingestellt lassen. Mit einer neuen Stimme, Adrienn Antal, am Start begibt sich das All-Around-Talent (Komponist, Texter, Gitarrist, Basser, Keyboarder und Produzent) auf den symphonischen Metal-Pfad mit kleinen Goth und Progressive-Ansätzen, beackert mit weiblichen Vocals. Wie gesagt nichts Neues; aber die Songs sind perfekt arrangiert, nerven nicht mit totgetretenen Sounds und setzen die Ohrwurm-Hooklines an die richtige Stelle. Kein Instrument setzt sich erzwungen an die Spitze, nichts schraddelt um die Wette, einfach nur klasse Musik. Spannend, aufregend und stets hitverdächtig. Und das Fräulein Adrienn kann sich wirklich hören lassen. Charmant, stimmgewaltig und zielsicher trägt sie Balladen ("Until Our Last Goodbye"), progressive Rocker ("This Is Our Time") und gar hartes Material ("Killing Everything") nach Hause. Die geschmackvollen Gitarrensoli werden talentiert vom The Astral Orchester untermauert. Eine schöne Stunde Zeitvertreib.
8/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler