Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RED HARVEST

RED HARVEST

SICK TRANSIT GLORIA MUNDI (50:00 min.)

NOCTURNAL ART / BELLAPHON
Yesssssss, Red Harvest haben endlich zu alter Stärke und Brachialität zurück gefunden. Ministry oder Treponem Pal lauten die Referenzen, wobei die Norweger auf ihrem mittlerweile neunten Album endlich wieder das volle Brett fahren und dank der Hilfe von Producer Neil Kernon die volle Gitarrenbreitseite abzufeuern in der Lage sind. Die wirren Soundexperimente und Stildurchmischungen der Vergangenheit scheinen vergessen und so herrscht endlich wieder die rohe Brutalität früher Tage vor. Besonders reizvoll sind vor allem die fast schon subversiv eingestreuten Keyboardsamples, die Red Harvest genau die Böshaftigkeit zusprechen, die viele andere Bands des Genres vermissen lassen. Alleine Tracks wie "AEP", "[Dead End]" oder "Humanoia" sind bei aller Komplexität haßerfüllte Tiraden tiefster menschlicher Abgründe, die kompromißloser und härter nicht sein könnten. Furchteinflößend und genial.
9/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler