Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'F' :: FINAL STAGE

FINAL STAGE

THROUGH THE MIRROR (44:16 min.)

EIGENPRODUKTION / KANADA-IMPORT
Ihr habt mal wieder so richtig Bock auf klassischen Heavy/Power Metal mit ausgeprägten Melodien? Dann dürfte euch der neueste Output der Kanadier Final Stage interessieren. Schon mit ihrem Demo „Flight Of The Phoenix“ (2006) ließ das Trio gewaltig aufhorchen, mit „Through The Mirror“ legt man nun den ersten, 12 Songs umfassenden, Longplayer vor. Aufgenommen im selben Studio wie bereits das Demo lässt die Produktion zwar ein wenig an Druck vermissen (oder liegt das an meiner anders abgemischten Promo-Version?), dafür gibt es auf der Songwriting-Seite nur wenig zu meckern. Der Opener „Rise Again“ kommt noch sehr melodisch und etwas gebremst rüber, klingt somit arg radio-freundlich, aber schon das folgende „Murder On Contract“ beißt sich mit fettem Groove in der Hörmuschel fest. Mit weiteren Songs wie dem rabiat-melodischen Killer „Age Of Ashes“, dem epischen „Dreams Of Madness“, dem düsteren Titelsong , dem Killer „In The Night“, dem mit einer Violine aufwartenden, orientalisch angehauchten Stück „Infidel“ oder dem riff-mäßig in Thrash-Gefilde vordringenden „The Heretic“ können Final Stage voll überzeugen. 15 Dollar sind dafür nicht zu viel verlangt. http://www.finalstage.ca ; http://www.myspace.com/finalstage
8/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'F' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler