Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLEED THE SKY

BLEED THE SKY

MURDER THE DANCE (63:46 min.)

MASSACRE / SOULFOOD
Okay, im Rock Hard mag das Debüt “Paradigm In Entropy” der Amis seinerzeit 10 Punkte eingefahren haben, aber der Promozettel von Massacre platzt fast vor Lobhudeleien aus dem Anzug. Leider kann aber nichts von den Versprechungen wirklich gehalten werden. Einer der wenigen Unterschiede von Bleed The Sky zu einer der anderen 10.000 signed und unsigned Metalcore-Acts ist das sie einfach schlechter sind. Ja, zweifelsfrei hat auch „Murder The Dance“ gute Ansätze zu bieten, so brüllt Fronter Noah Robinson recht forsch ins Mikro und die tendenziell eher langsamen Riffs kommen präzise rüber. Andererseits ist Noahs Stimme bei den cleanen Refrains nicht gerade eine Offenbarung und die an sich groovige Gitarrenarbeit will mir nicht recht gefallen. Der Opener „Knife Fight In A Phone Booth“ ist beispielsweise sehr Hardcore-lastig und gelungene Melodien werden gerade mal über die zweite Singstimme verbreitet, von der ich jetzt einfach mal behaupte, dass sie von Gastsänger Jeremy Hall stammt. Mit dem experimentellen „Occam’s Razor“ hat man anscheinend versucht die – insbesondere für Metalcore-Verhältnisse – überlange CD aufzupeppen, dafür scheint der Song aber so gar nicht in die Playlist zu passen. Apropos Spielzeit: Im letzten Song einfach eine über 10-minütige Pause einzulegen ist weder innovativ oder aufregend, noch gibt es dafür Bonuspunkte vom Rezensenten. Somit bekommt eine maximal durchschnittliche Metalcore-CD auch die maximal durchschnittliche Wertung, die sie verdient.
5,5/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler